Bevor Sie sich an dieser Stelle online bewerben noch einige wichtige Punkte, die Sie beachten sollten:


Wir sind eine Eltern-Kind-Initiative was bedeutet, dass aktive Mitarbeit aller Eltern Grundbedingung für das Funktionieren des Ladens ist.
Die Eltern haben insbesondere die folgenden Pflichten:

Kochdienst
In 6- bis 7-wöchigem Turnus muss jeder für ca. 40 Kinder und 10 Erwachsene kochen. Dies dauert in der Regel von ca. 10 bis 16 Uhr.

Pädagogischer Dienst
Ebenfalls in 6- bis 7- wöchigem Turnus muss jeder dem Kinderladen bei Bedarf ganztägig als Betreuer zur Verfügung stehen.
(zum Beispiel durch Krankheit von Erzieher/Erzieherinnen)

Elternämter
Alle anfallenden Arbeiten werden auf über 40 verschiedene Elternämter verteilt.
Diese reichen vom Hausmeister über Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring bis hin zur Vorstandsarbeit.
Jedes Elternpaar erhält ein Amt. Je nach Umfang haben manche Eltern auch 2 Ämter.

Elternabende
Finden ungefähr im 4-Wochen Rhythmus statt. Es geht um pädagogische und organisatorische Themen sowie Mehrheitsentscheidungen

-> Bitte beachten Sie, dass neue Kinder nur jeweils im Herbst in der Zeit zwischen Sommerferien und Weihnachtsferien in der Gruppe eingewöhnt werden. Es gibt bei uns keine Warteliste. Wenn Ihr Kind für einen freiwerdenden Platz in Frage kommt, so setzen wir uns Mitte März mit Ihnen in Verbindung. Sie erhalten dann zeitnah einen Termin für einen Informations-Nachmittag mit Besichtigung der Einrichtung, kurz darauf findet ein Elternabend mit Bewerbungsgespräch für die Aufnahme statt. Sollten Sie nichts mehr von uns hören, so kommt Ihr Kind leider nicht für einen Platz in Frage. Bitte senden Sie nicht mehrere Anfragen, da Sie dadurch Ihre Chancen keinesfalls erhöhen und lediglich unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter zusätzlich belasten.

Sämtliche in Frage kommenden Bewerber werden rechtzeitig informiert. Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Einrichtung.


Weiter zur Online Bewerbung