Wir sind eine Eltern-Kind-Initiative was bedeutet, dass aktive Mitarbeit aller Eltern Grundbedingung für das Funktionieren des Ladens ist. Die Eltern haben insbesondere die folgenden Pflichten:

Kochdienst
Seit 2016 haben wir einen Koch eingestellt. Sollte er krank sein oder im Urlaub, übernehmen die Eltern den Kochdienst.
Dieser dauert in der Regel von ca. 8:30 bis 16:00 Uhr. gekocht wird dann für ca 40 Kinder und 10 Erwachsene.

Pädagogischer Dienst
Im 6- bis 7-wöchigem Turnus muss jeder dem Kinderladen bei Bedarf - zum Beispiel durch Krankheit eines oder mehrerer ErzieherInnen - ganztägig als Betreuer zur Verfügung stehen.

Elternämter
Alle anfallenden Arbeiten werden auf über 40 verschiedene Elternämter verteilt.
Diese reichen vom Hausmeister über Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring bis hin zur Vorstandsarbeit.
Jedes Elternpaar erhält ein Amt. Je nach Umfang haben manche Eltern auch 2 Ämter.

Elternabende
Finden ungefähr im 4-Wochen Rhythmus statt. Es geht um pädagogische und organisatorische Themen sowie Mehrheitsentscheidungen

Mitgliederversammlung
Jedes Jahr im Februar oder März findet eine Mitgliederversammlung statt.

Es gibt jährlich ein
großes Sommerfest über 2 Tage mit Übernachtung in Zelten außerdem noch ein kleineres Fest in der zweiten Jahreshälfte. (z.B. Nikolaus, Tag der offenen Tür oder Laternenfest) Teilnahme ausdrücklich erwünscht ...